Home | Werkzeuge | Ausprobiert: Wolfcraft Terrassenbau Set 6988 im Test
Wolfcraft Terrassenbau Set 6988 Test

Ausprobiert: Wolfcraft Terrassenbau Set 6988 im Test

Das Wolfcraft Terrassenbau-Set 6988 haben wir im Praxis-Test beim Bau einer Holzterrasse selbst ausprobiert. Was das Set, bestehend aus Einhand-Montagezwinge, Terrassen-Bohrmobil, Abstandhalter und Bohrsenker kann und ob sich der Kauf des Wolfcraft Terrassenbau Set lohnt, erfahren Sie hier in unserem kleinen Praxis-Test.

Im Test: Wolfcraft Terrassenbau Set 6988

Wir wollten eine kleine Holzterrasse aus Douglasie bauen und haben dazu einen Helfer gesucht. Da kam uns das Wolfcraft Terrassenbau-Set gerade recht. In der Beschreibung und dem dazugehörigen Video haben wir erfahren, dass dieses Set genau das richtige für unser Vorhaben ist.

Im Set enthalten ist eine Montagezwinge mit speziellen Backen die in die Zwischenräume der Dielen passen, dazu 5 Abstandhalter für Fugen von 6mm und 8mm, ein Bohrmobil das als Bohrschablone für gleibleibende Schrublöcher sorgt, ein Vorbohrer mit Senker und Bohrtifenbegrenzer (Bohranschlag) und noch 2 normale Backen um die Zwinge auch als normale Einhand-Zwinge zu benutzen.

Die Zwinge macht einen sehr massiven Eindruck, sie ist aus Stahl und sehr massivem und schwerem Kunststoff gefertigt, wer die Wolfcraft Zwingen kennt, weiß dass er hier sehr gute Qualität bekommt.
Auch das Bohrmobil ist im ersten Eindruck sehr massiv, die Abstandhalter müssen allerdings erst einmal bewweisen, dass sie stabil gennug sind. Der Vorbohrer mit Senker macht von der Aufnahme ebenfalls einen guten Eindruck, lediglich der Senker scheint ein qualitativ wenig unterdimensioniert zu sein.

Arbeiten mit dem Terrassenbau-Set

Wie man mit dem Terrassenbau-Set von Wolfcraft arbeitet, ist eigentlich selbsterklärend, hier in diesem kurzen Video kann man die 4 Schritte aber nochmals genau sehen:

Und hier nochmals die 4 Arbeitsschritte:

  1. Ausrichten & Spannen
    Die Terrassendiele wird ausgerichtet und mit den Abstandhaltern auf den richtigen Abstand zur benachbarten Diele gebracht. Dann entscheidet man, wo genau die erste Verschraubung sitzen soll, im Normalfall ganz links oder ganz rechts, spannt dann mit der Spannzwinge das Deckbrett.
  2. Vorbohren mit dem Bohrmobil
    Nun nimmt man das Terrassenbohrmobil zur Hand und richtet es aus (vorher muss man die Bohrabstände einmalig einstellen) und bohrt die Löcher mit einem 4mm-Bohrer vor (bei 5x50mm Schrauben) vor.
  3. Bohren mit Senker
    Nun werden die vorgebohrten Löcher mit dem Bohrer und Senker fertig vorbereitet.
  4. Verschrauben
    Am Schluss kommen dass 2 Schrauben pro Schraubstelle in die Diele.

Das ist uns in der Praxis aufgefallen

In der Praxis ist es oft so, dass sich eine bessere oder auch einfachere Arbeitsweise ergibt und man auch die positiven und negativen Tücken des verwendeten Werkzeug herausfindet.

Verwendetes Material

Wir haben beidseitig geriffelte (Fein und Wellness-Profil) Terrassendielen aus Douglasie verarbeitet. Diese sind 300 cm lang, 14,5 cm breit und 28 mm stark.
Sichtbare Seite: Wellness-Profil
Verwendete Schrauben: 5x50mm Edelstahl mit TORX-Kopf
Unterkonstruktion: Duglasie 45×90 mm
Auflagepunkte: 6

Auf jeden Fall spart man sehr viel Zeit wenn man mit 2 Akkuschraubern arbeitet, einen zum Bohren bzw. Vorbohren (also mit eingespanntem Bohrer mit Senker) und den anderen zum Schrauben (mit passendem Bit für die verwendeten Schrauben).

Der nächste Punkt der uns in der Praxis aufgefallen ist, dass man recht vorsichtig mit den Abstandhaltern umgehen muss. Wenn diese nämlich zu stark eingespannt sind und die Holzdiele schon verschraubt ist, wird es teilweise sehr schwer, die Abstandhalter wieder aus der Fuge heraus zu ziehen. Daher sollte man darauf achten, dass die Abstandhalter beim Verschrauben nur zur Hälfte in der Fuge sitzen.

Das hat uns gefallen

  • Die Zwinge ist massiv & sehr hochwertig
  • Zwinge kann mit den mitgelieferten Universalbacken auch als normale Einhandzwinge verwendet werden
  • Das Bohrmobil ermöglicht das präzise Vorbohren in einer Flucht
  • Die Arbeitserleichterung und die Zeitersparnis ist enorm

Das kann man besser machen

  • Die Abstandhalter sind leider nicht aus dem besten Material gefertigt und brechen leicht beim Herausziehen
  • Der Senker ist bei uns nach rund 150 Schraublöcher gebrochen

Einzelne Komponenten gibt es auch einzeln

Wer beim Bau seiner Terrasse auf einzelne Komponenten verzichten kann, kann natürlich auch einzelne Werkzeuge aus dem Set separat kaufen:

Einhandzwinge

Mehr Infos bei Amazon

Abstandhalter

Mehr Infos bei Amazon

Testergebnis: Wolfcraft Terrassenbau Set

Qualität
Arbeitserleichterung
Preis-Leistungsverhältnis
Zwinge
Bohrmobil
Abstandhalter
Vorbohrer mit Senker

Unser Tipp

Die Arbeitserleichterung ist enorm, die Arbeit mit dem Terrassenbau-System-Set macht Spaß und man spart eine Menge Zeit.

Shop
User Rating: Be the first one !

About Uwe

Uwe ist Autor und Gründer der Heimwerkerbude - Hauptsächlich für die Bereiche Schnäppchen, Testberichte und Umzug zuständig.

Auch interressant

Einhell Garantieverlängerung

Einhell: Garantieverlängerung auf 3 Jahre kostenlos möglich

Einhell bietet auf all seine Geräte 2 Jahre Garantie, für alle roten Geräte der Serien …

Kärcher Reparaturen

Kärcher: Reparaturen beauftragen – Online ganz einfach

Wenn das Elektrowerkzeug kaputt geht ist das schon sehr ärgerlich, die nötige Reparatur vom Hersteller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.